Mixed-Signal-ASICs von Creative Chips Mixed-Signal-ASICs von Creative Chips für Hochvoltschaltungen, Transimpedanzverstärker und Sensorverstärker

Mixed-Signal-ASICs

... auch "System on Chip" oder SOC genannt, entstehen durch gemeinsame Integration analoger Schaltungskomponenten mit digitaler Signal- und Datenverarbeitung. Die Möglichkeit der Integration von Sensoren und Aktoren auf Basis von standardisierten Halbleitertechnologien lässt SOCs zum ausschlaggebenden Wettbewerbsvorteil werden. Als Spezialisten auf diesem Gebiet können wir hier auf ein breites Know-How aus vielen Jahren Berufserfahrung und einer großen Palette realisierter Schaltungen verweisen.

Analoge Spezialschaltungen

Die uns zur Verfügung stehenden Halbleitertechnologien sind dafür geeignet, analoge Schaltungen mit unterschiedlichen Parametern zu realisieren.
Unter anderem sind folgende Eigenschaften umsetzbar:

  • Hochvoltschaltungen mit Spannungsfestigkeiten bis zu 600 V.
  • Frequenzen bis zu 3 GHz 
  • Integrierte Sensoren (optisch, Temperatur, Hall)
  • Hochgenaue Bandgap-Referenzspannungsquellen 
  • Breitbandige, offset- und rauscharme Operationsverstärker

 

Beispiele für Mixed-Signal-ASICs

 

 


 

 

Typische Anwendungen

  • Sensorverstärker auch in ungeschützter Kfz-Bordnetz-Umgebung
  • optische Transimpedanzverstärker
  • Smart-Power-Stromversorgung (DC/DC-Wandler, intelligente Ladecontroller, Motorsteuerung)
  • HF-Übertragungssysteme (z.B. 433/868 MHz)